SGO
M

Herzlich willkommen

auf der Internetseite der SG Oberlichtenau

  • Laufen
  • Abteilung Turnen
  • Abteilung Tischtennis

39. Oberlichtenauer Silvesterlauf

Im Jahr 2017 feiern oder feierten die beiden Initiatoren der Oberlichtenauer Traditionsläufe einen runden Geburtstag – den 80.! Gottfried Wünsche, der zum Jahreswechsel 1978/79 zum 1. Oberlichtenauer Silvesterlauf einlud, beging sein Jubiläum Anfang Juli, und Hans Höfgen, der Initiator des Oberlichtenauer Sommerlaufes wird am 27. Dezember achtzig.

Auch 2017 lädt die Laufgruppe der SG Oberlichtenau um Simone Röntzsch und Jens Schäfer zum traditionellen Silvesterlauf ein. Am 31. Dezember um 13:10 Uhr fällt der erste Startschuss zur bereits 39. Auflage. Die Rahmenbedingungen sind freilich andere geworden als in den Pionierzeiten des Laufsportevents. Die Organisatoren freuen sich heute über riesige Teilnehmerfelder: Der Silvesterlauf ist längst nicht mehr nur ein regionaler Wettbewerb. Auch für deutschlandweit bekannte und selbst international startende Aktive ist es durchaus ein Anreiz, einmal beim Oberlichtenauer Silvesterlauf auf dem Treppchen zu stehen. Andererseits ist so manches restriktiver geworden als in den achtziger Jahren. Viel strengere verkehrsrechtliche und sicherheitsrelevante Bestimmungen stellen Veranstalter heute vor die Frage: Kann ich mir das finanziell, personell und vom zeitlichen Aufwand her überhaupt noch leisten? Die zahlenmäßig kleine, aber sehr rührige Laufgruppe der SG Oberlichtenau sucht den Kompromiss: Mit einer veränderten Streckenführung ist die Traditionsveranstaltung auch in den Folgejahren durchführbar, freilich mit dem Wermutstropfen, dass die Statistiken wie Streckenrekorde oder persönliche Bestzeiten an Aussagekraft verlieren.

Der Hauptlauf der diesjährigen 39. Auflage des Traditionswettkampfes führt in Richtung Großnaundorf und zurück – die Strecke ist 9,2 Kilometer lang, aber mit immerhin 118 Höhenmetern durchaus anspruchsvoll. Der Startschuss fällt wie immer am Silvesternachmittag um 14 Uhr. Zehn Minuten zuvor starten die Volkssportläufer über 5 Kilometer. Auch für sie geht es dieses Jahr in Richtung Großnaundorf. Wendepunkt ist hier am Forstweg, der zum Keulenberg führt. Beim Kinderlauf bis 13 Jahre, der um 13:10 Uhr gestartet wird, gibt es eine kleine Veränderung – das Start- und Zielband steht in diesem Jahr auf dem Parkplatz hinter dem Lindengasthof.

Der Traditionswettbewerb hat schon viele Kapriolen erlebt – mal war es eisig und kalt, mal hatten die Läufer mit Glatteis oder Schneesturm zu kämpfen, mal waren in der Nacht 20 Zentimeter Neuschnee gefallen, mal gab es frühlingshafte 15°C. Doch immer gab es am Ende freudige Gesichter – die Veranstaltung ist ihrem Grundsatz treu geblieben: Laufen soll Freude machen, gesund ist es sowieso, und die Laufzeit ist eher sekundär. Und am Ende des Jahres kann man auch mal sündigen und die Pfefferkuchenspitzen, die es am Ziel gibt, mit Freude vernaschen…

Gottfried Wünsche und Hans Höfgen werden sich selbstverständlich auch dieses Jahr wieder sehen lassen, der erstere als Zuschauer und  letzterer wird sogar seine Laufschuhe schnüren…

___________________________________________________________________________________

Die Ausschreibung der Veranstaltung finden Sie:          hier...

Ihre Online-Anmeldung für den 39. Oberlichtenauer Silvesterlauf können Sie abgeben:          hier...

Die voraussichtlichen Streckenführungen:

Die Streckenführung des Hauptlaufes über 9,2 Kilometer finden Sie          hier...
Die Streckenführung des Laufes über 5,0 Kilometer finden Sie            hier...
Die Streckenführung des Laufes über 1,2 Kilometer finden Sie            hier...

Gemeldete Läufer (Stand 13.12.2017, 22 Uhr)

1,2 km 0 Schmidt, Wyatt 2010 SV Neptun 08 Finsterwalde MK U08
1,2 km 0 Schmidt, Jennifer 2006 SV Neptun 08 Finsterwalde WK U12
5,0 km 0 Böttcher, Sven-Torsten 1961 Dessau NW M20-64
5,0 km 0 Schmidt, Torsten 1973 Doberlug-Kirchhain M20-64
5,0 km 0 Wagner, Roman 1979 Citylauf-Verein Dresden M20-64
5,0 km 0 Schindler, Tom 1987 Pirna M20-64
5,0 km 0 List, Hans-Joachim 1949 Ruhland M65-69
5,0 km 0 Schindler, Hartmut 1945 OSC Löbau M70-74
5,0 km 0 Zosel, Hans 1939 OSC Löbau M75-79
5,0 km 0 Speer, Dieter 1942 RC 1898 Radeberg M75-79
5,0 km 0 Grote, Oliver 2006 Luckauer Läuferbund MJ U16
5,0 km 0 Mager, Jennifer 1990 Friedersdorf  W20-64
5,0 km 0 Nippe, Hannelore 1952 Die Senftenberger Laufgemeinschaft W65-69
5,0 km 0 Pálfi, Edelgard 1952 Citylauf-Verein Dresden W65-69
5,0 km 0 Berger, Lydia 1999 Wasserwacht Kamenz WJ U18/20
9,2 km 0 Philipp, Tom 1988 Radeberg M20-29
9,2 km 0 Guhr, Sebastian 1990 OSSV Kamenz M20-29
9,2 km 0 Dander, Jörg 1985 VC Katzwang/ Schwabach M30-34
9,2 km 0 Lange, Frank 1980 SHS 96 Dresden M35-39
9,2 km 0 Sendal, Rafael 1981 Trifinish Münster M35-39
9,2 km 0 Grote, Daniel 1968 Kornkäfer Luckau M45-49
9,2 km 0 Peschel, Thomas 1968 RC 1898 Radeberg M45-49
9,2 km 0 Fritzsche, Jens 1969 Dresden M45-49
9,2 km 0 Müller, Rajko 1970 Schwarzenberg  M45-49
9,2 km 0 von Hagen, Andreas 1964 Sancho und Panscho Essen M50-54
9,2 km 0 Geisler, Sven 1966 Dresden M50-54
9,2 km 0 Schön, Klaus 1958 Schoen Magdeburg M55-59
9,2 km 0 Fernbach, Jörg 1950 Radeberger SV M65-69
9,2 km 0 Bergmann, Dietmar 1944 RC 1898 Radeberg M70+
9,2 km 0 Rübesam, Romy 1983 Wurzelhüpfer Härtewerk W30-34
9,2 km 0 Löbens, Stefanie 1987 München W30-34
9,2 km 0 Grote, Antje 1974 Kornkäfer Luckau W40-44

Die nächste Aktualisierung der Meldeliste erfolgt am 16.12.2017.

Die Ergebnislisten der bisherigen 38 Silvesterläufe wie auch Ihre eigenen Resultate finden Sie          hier...

Die schnellsten Zeiten auf allen Strecken finden Sie            hier...
(Bitte beachten Sie aber: Bei der 5-Kilometer-Schleife muss einschränkend vermerkt werden, dass der Wendepunkt nicht immer identisch war. Und beachten Sie auch, dass die Ergebnisse des 38. Silvesterlaufes noch nicht berücksichtigt sind.)